Vernetzung

Das Ziel von Vernetzungsprojekten ist, die natürliche Artenvielfalt auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche zu erhalten und zu fördern. Dafür werden Biodiversitätsförderflächen (BFF) so platziert und bewirtschaftet, dass günstige Bedingungen für die Entwicklung und Verbreitung von Tieren und Pflanzen entstehen. Damit wird die räumliche Verteilung (Vernetzung) naturnaher Lebensräume verbessert und die landschaftstypische Lebensraumvielfalt vergrössert.

 

 


Download
Wegleitung Biodiversitätsförderung auf dem Landwirtschaftsbetrieb Wegleitung 2016
Grundanforderungen und Qualitätsstufen, Voraussetzungen – Auflagen – Beiträge
Wegleitung_Biodiversitätsförderung_auf_d
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB