Bilder von der Pfingsttour 2015

Wanderung


Die Wanderroute kann individuell gestaltet werden. Ab den umliegenden Gemeinden führen viele Wege nach Ifenthal. Wer lieber direkt mit dem Bus kommt, kann bei der idyllischen Kirche in Ifenthal aussteigen. Das General-Wille-Haus ist innert einer Stunde erreichbar.


Nach der Mittagsverpflegung können Infostände, Biotope und Aussichtspunkte in einer 90-minütigen Wanderung besucht werden. Empfehlenswert ist die Dessertpause beim Hof Engistein in Ifenthal.


weiterlesen

Natur 


Eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt befindet sich in der schönen Juralandschaft. Wer sich Zeit nimmt wird bei den Feuchtbiotopen Molche und Frösche entdecken. Auf dem Weg sieht man viele Nischen auf den Weiden und Waldrändern, welche ein Paradies für Kleinlebewesen wie Blindschleiche, Eidechsen, diverse Vogelarten und Insekten sind.

Auf den Jura-Weiden können Kühe, Pferde, Ziegen und die Zebu-Buckelrinder beim Grasen beobachtet werden.

 

weiterlesen

Verpflegung


Im General-Wille-Haus serviert der landwirtschaftliche Verein Hamburger, Zeburind-Würste und Brot frisch aus dem Ofen. Die Grill-Spezialitäten stammen vom Biohof Horn. Auf dem offenen Feuer kann zudem jeder seine Wurst selber grillieren - eigene Esswaren sind erlaubt.

 

Im Hof Engistein werden Kaffee und Getränke in der Scheune angeboten. Man kommt in den Genuss von selbst gebackenen Kuchen der Landfrauen.

 


weiterlesen